Welsh Coastlines

Fotoreise 2021 an die Buchten von Südwales


Fotoreise Wales, Nash Point, South Wales,
Nash Point - Southerndown

fotografieren an der atemberaubenden küste von GroßBritannien

2018 war für Wales das "Year of the Sea". Die Tourismuskampagne will unter anderem für den atemberaubenden Küstenwanderweg und die idyllischen Hafenstädte werben (www.walescoastpath.gov.uk).

Wir fahren alle zusammen im Tour-Bus nach Großbritannien. Unsere Fotoreise "Welsh Coastlines" nach Südwales wird nach vorheriger, gemeinsamer Absprache stattfinden. Die Fahrtroute hängt also etwas davon ab, wo die Teilnehmer zusteigen. Während der Fahrt machen wir ausreichend Pausen. Sollte ein Teilnehmer selbständig nach Wales fliegen wollen, können wir ihn in Cardiff am Flughafen abholen. Übernachten werden wir in einem gemütlichen Haus (oder in einem Hotel) an der walisischen Südküste. Auf jeden Fall hat jeder sein Einzelzimmer. Von dort aus geht es am ersten Tag zu einem der aufregendsden Küstenabschnitte in der Nähe von Cardiff - wir besuchen die atemberaubenden Klippen am Nash Point. In den kommenden Tagen erkunden wir die unterschiedlichsten Buchten in vier verschiedenen Verwaltungsbezirken: Glamorgan, Carmarthenshire, Pembrokeshire und Cardiganshire. Wir fotografieren möglicherweise auch bei trübem, nebligem oder regnerischem Wetter - vergessen Sie also bitte nicht, regendichte Kleidung einzupacken. Die Tour ist für Fortgeschrittene ebenso wie für totale Anfänger geeignet. Auch mit einer etwas einfacheren Kamera werden Ihnen beeindruckende Fotos gelingen. Wichtig ist allerdings ein Stativ, da wir aufgrund der verschiedenen Lichtsituationen auch mit längeren Belichtungszeiten arbeiten werden. Welche Küstenabschnitte wir in welcher Reihenfolge besuchen, wird sich zum Teil nach dem Wetter aber auch nach anderen Faktoren wie Ebbe und Flut richten. Die detaillierten Tagestouren werden am jeweiligen Abend zuvor gemeinsam im Hotel besprochen.

Natürlich stehen auch touristisch interessante Orte auf unserem Plan, sodass Ihre Reise nicht nur der Vertiefung Ihrer fotografischen Fähigkeiten dient, sondern auch der Entspannung. Da die schönsten Zeiten für stimmungsvolle Fotos in den Morgen- und Abendstunden liegen, stehen am Tag auf Wunsch z.B. Shopping-Touren nach Tenby auf dem Terminplan. Natürlich werden wir auch unsere aufgenommen Fotos im Rahmen von Bildbesprechungen am Laptop auswerten, sodass jeder der Teilnehmer ein schnelles Feedback auf seine Arbeit bekommt.

 

Bei Fragen können Sie mich jederzeit anrufen (0340 619161) oder mir eine E-Mail senden.

Weiterleitung zum Kursbericht Wales 2019

Fotoreise Wales, Rhossili Beach, Gower Peninsula
Rhossili Beach - eine der schönsten Buchten Großbritanniens
  • Die Fahrt im Tour-Bus nach Wales und zurück ist im Preis enthalten
  • Die Fahrten zu den Fotolocations in Wales sind im Preis enthalten.
  • Übernachtung und Mahlzeiten sind nicht im Preis enthalten
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • Mittleres Belastungslevel - mittlere Fußmärsche 30 min - 60 min
  • Festes Schuhwerk und regendichte Kleidung sind sinnvoll
  • Stabiles Stativ, mehrere Objektive und Filter sind sinnvoll
e-mail button

Für Fragen zu Buchungsdetails senden Sie mir bitte eine E-Mail.

Preis

Unsere Gemütliche Unterkunft in Porthcawl an der Küste von Südwales

Hotel außen
Hotel innen

Hotel Schlafzimmer
Ferienhaus Küche

Hotel Wohnzimmer
Hotel innen, Schlafzimmer

Übernachten werden wir in der kleinen Hafenstadt Porthcawl zwischen Swansea und Cardiff, welche ein günstiger Ausgangspunkt für unsere Unternehmungen sein wird. Unsere Unterkunft ist ein kleines Ferienhaus - sehr gemütlich und typisch britisch. Die Übernachtung für die sieben Nächte kostet je nach Wechselkurs pro Teilnehmer etwa 360,- € im Einzelzimmer.

Einige Informationen für die Reise und den Aufenthalt in WAles

  • Alle Stecker sind im gesamten Königreich nur mit einem dreipoligen Adapter zu verwenden. Denkt bitte daran, vor Antritt der Reise einen solchen Adapter-Stecker zu besorgen. Sie sind in allen gängigen Elektrogroßmärkten oder über einen großen Internetversand zu bekommen und kosten nur ein paar Euros. Übrigens sind an den britischen Steckdosen noch kleine Schalter zum An- und Ausschalten des Stromes.
  • Die Währung im gesamten Königreich ist das Britisches Pfund. Je nach Wechselkurs ist der Kurs etwa 1 GBP = 1,25 €
    Zum Bezahlen brauchen wir aber eigentlich nur eine EC-Karte oder aber eine Master-Card. Günstig ist es, wenn man beides dabei hat. Bargeld ist in vielen Fällen nicht mehr gern gesehen. Sebst im Pub kann man sein Pint mit der Karte bezahlen. Übrigens bestellt man im Pub immer vorn an der Theke und bezahlt gleich alles. Das Bier kann man gleich mitnehmen - das Essen bringt dann der Kellner. Dazu ist es wichtig, dass man sich seine Tischnummer merkt und bei der Bestellung mit erwähnt.
  • Die Internationale Vorwahl von Großbritannien nach Deutschland ist 0049, im Anschluss lässt man noch die 0 vor der Ortsvorwahl weg.
  • Notrufnummern für Krankenwagen und Polizei: 999 oder 112
  • In Großbritannien herrscht Linksverkehr - das ist besonders auch als Fußgänger sehr wichtig!
    Die Autos kommen von der anderen Seite. Man sollte stets daran denken, wenn man über die Straße geht.
  • Zeit: Bei der Durchfahrt durch den Eurotunnel müssen wir die Uhren eine Stunde zurückstellen (Greenwich Mean Time GMT).
  • Maße und Gewichte: 1 inch = 2,54 cm
                                        1 foot = 30,48 cm
                                        1 yard = 91,44 cm
                                        1 mile = 1,61 km
                                        1 pint = 0,568 l
                                        1 pound = 453,59 g
  • Die Ein- und Ausreise erfolgt mit einem gültigen Personalausweis oder einem Reisepass
  • Im Umgang mit unseren Gastgebern solltet Ihr daran denken, dass Schotten oder Waliser zwar Briten sind, aber keine Engländer!
    An diesen kleinen aber feinen Unterschied sollte man denken, wenn man keinen Ärger oder zumindest ein paar zurechtweisende
    Worte kassieren möchte. Meistens wird es aber mit Humor ertragen, wenn man es vergisst...
  • Denk bitte an eine Auslandskrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung.

Fotoreise Wales, Küste bei Nash Point
Nash Point
Fotoreise Wales, Marloes Sands
Marloes Sands

Fotoreise Wales, Teilnehmer der Fotoreise 2020
Fotoreise Wales, Skrinkle Haven, Pembroke
Skrinkle Haven
Fotoreise Wales, Nash Point, Wales
Nash Point
Fotoreise Wales, St. Govans Head
St. Govans Head
Fotoreise Wales, Fotoreise Großbritannien
Skrinkle Haven

Fotoreise Wales, Three Cliffs Bay, Wales
Three Cliffs Bay
Fotoreise Wales, St. Govans Head, Teilnehmer der Fotoreise beim Fotografieren
Workshop-Teilnehmer auf den Klippen von St. Govans Head
Fotoreise Wales, Nachtaufnahme bei Llanmadoc
Llanmadoc mit Blick auf den Bristol Channel

Ein Tagesausflug mit Shopping-Tour nach Tenby steht auch auf dem Plan

Fotoreise Wales, Sonnenuntergang Dunraven Bay, Wales
Dunraven Bay
Fotoreise Wales, Rhossili, Worms Head
Rhossili, Worms Head
Fotoreise Wales, Whiteford Sands, Wales
Whiteford Sands
Fotoreise Wales, Mumbles Lighthouse, Wales
Mumbles Lighthouse
Fotoreise Wales, Marloes Sands
Marloes Sands
Fotoreise Wales, Manorbier Beach
Manorbier Beach

Neben dem Tagesausflug nach Tenby gehört auch ein Kurztrip nach Dyffryn Gardens dazu.