Snowdonia & Halbinsel Anglesey

FotoReise 2020 nach Grossbritannien

Fototour durch den Norden von Wales vom 31. Mai bis 7. Juni 2020

NUR NOCH 1 FREIER PLATZ


Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Holy Island, Anglesey, North Wales
Holy Island, Halbinsel Anglesey
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Llyn Idwal, Fotoreise Snowdonia
Llyn Idwal
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Point Lynas Lighthouse
Point Lynas Lighthouse
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Point of Ayr, Talacre Lighthouse
Point of Ayr, Talacre Lighthouse

Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Carnedd Llewelyn, North Wales, Snowdonia
Carnedd Llewelyn, Snowdonia
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Leuchtturm
South Stack Lighthouse - Halbinsel Anglesey
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Straße von Menai
Straße von Menai
Snowdonia, Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey,
Llyn Idwal - Snowdonia

Im Rahmen unserer Fotoreise 2020 nach Nord Wales werden wir den Snowdonia Nationalpark und die nahe gelegene Halbinsel Anglesey mit ihren zahlreichen Buchten und Leuchttürmen besuchen. Wir beginnen unsere Fahrt mit unserem Tour-Bus in Dessau und fahren über Hannover bzw. Kassel und Düsseldorf bzw. Essen in Richtung Calais. Zwischendurch machen wir natürlich genügend Verschnaufpausen - für einen Kaffee oder einen Gang auf's WC bleibt also immer ausreichend Zeit. Vom französischen Calais aus nutzen wir den Eurotunnel, um innerhalb von etwa 30 Minuten die Britischen Inseln zu erreichen. Von dort geht es um London herum in Richtung Nord Wales. Im nördlichen Bereich des Snowdonia Nationalparkes werden wir in einem kleinen gemütlichen Hotel unser Quartier beziehen. Von dort aus erkunden wir in den folgenden Tagen die markanten, rauhen Berge von Snowdonia und die Buchten der Halbinsel Anglesey.
Die Tour ist für Fortgeschrittene ebenso wie für totale Anfänger geeignet. Auch mit einer etwas einfacheren Kamera werden Ihnen beeindruckende Fotos gelingen. Wichtig ist allerdings ein Stativ, da wir aufgrund der verschiedenen Lichtsituationen auch mit längeren Belichtungszeiten arbeiten werden. Begleiten wird uns ein aufregender Wettermix aus Sonne, Nebel und düsteren Wolken, der unseren Bildern seine charakteristische Anmutung gibt.

Natürlich stehen auch touristisch interessante Orte auf unserem Plan, sodass Ihre Reise nicht nur der Vertiefung Ihrer fotografischen Fähigkeiten dient, sondern auch der Entspannung. Da die schönsten Zeiten für stimmungsvolle Fotos in den Morgen- und Abendstunden liegen, stehen am Tag auf Wunsch z.B. Shopping-Touren nach Conwy auf dem Terminplan. Was wir genau am jeweils folgenden Tag unternehmen werden, wird immer etwas vom Wetter abhängig sein. Natürlich werden wir auch unsere aufgenommen Fotos im Rahmen von Bildbesprechungen im Hotel am Laptop auswerten, sodass jeder der Teilnehmer ein schnelles Feedback auf seine Arbeit bekommt.

Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Penmon Lighthouse, North Wales
Penmon Lighthouse
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Twr Mawr Lighthouse, Ynys Llanddwyn
Twr Mawr Lighthouse, Ynys Llanddwyn, Anglesey
Fotoreise Nordwales mit Sebastian Kaps
Idylle am Wegesrand - solche Schnappschüsse ergeben sich immer wieder
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Busreise Wales
Blick zum Carnedd Llewelyn

Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Tankstelle, Wales, alte Zapfsäulen
Sprit gibt's hier nicht mehr!
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Menai-Brücke, Snowdonia, Anglesey
Menai-Brücke zwischen Snowdonia und Anglesey


  • Die Fahrt im Tour-Bus nach Wales und zurück ist im Preis enthalten
  • Die Fahrten zu den Fotolocations in Wales sind im Preis enthalten.
  • Übernachtung und Mahlzeiten sind nicht im Preis enthalten
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • Mittleres Belastungslevel - mittlere Fußmärsche 30 min - 60 min
  • Festes Schuhwerk und regendichte Kleidung sind sinnvoll
  • Stabiles Stativ, mehrere Objektive und Filter sind sinnvoll
  • Teilnehmerzahl 4 bis 6
e-mail-button

Für Fragen zu Buchungsdetails senden Sie mir bitte eine E-Mail.

Preis

Wichtige Informationen für unsere Fotoreise nach Wales

  • Alle Stecker sind im gesamten Königreich nur mit einem dreipoligen Adapter zu verwenden. Denkt bitte daran, vor Antritt der Reise einen solchen Adapter-Stecker zu besorgen. Sie sind in allen gängigen Elektrogroßmärkten oder über einen großen Internetversand zu bekommen und kosten nur ein paar Euros. Übrigens sind an den britischen Steckdosen noch kleine Schalter zum An- und Ausschalten des Stromes.
  • Die Währung im gesamten Königreich ist das Britisches Pfund. Je nach Wechselkurs ist der Kurs etwa 1 GBP = 1,25 €
    Zum Bezahlen brauchen wir aber eigentlich nur eine EC-Karte oder aber eine Master-Card. Günstig ist es, wenn man beides dabei hat. Bargeld ist in vielen Fällen nicht mehr gern gesehen. Sebst im Pub kann man sein Pint mit der Karte bezahlen. Übrigens bestellt man im Pub immer vorn an der Theke und bezahlt gleich alles. Das Bier kann man gleich mitnehmen - das Essen bringt dann der Kellner. Dazu ist es wichtig, dass man sich seine Tischnummer merkt und bei der Bestellung mit erwähnt.
  • Die Internationale Vorwahl von Großbritannien nach Deutschland ist 0049, im Anschluss lässt man noch die 0 vor der Ortsvorwahl weg.
  • Notrufnummern für Krankenwagen und Polizei: 999 oder 112
  • In Großbritannien herrscht Linksverkehr - das ist besonders auch als Fußgänger sehr wichtig!
    Die Autos kommen von der anderen Seite. Man sollte stets daran denken, wenn man über die Straße geht.
  • Zeit: Bei der Durchfahrt durch den Eurotunnel müssen wir die Uhren eine Stunde zurückstellen (Greenwich Mean Time GMT).
  • Maße und Gewichte: 1 inch = 2,54 cm
                                        1 foot = 30,48 cm
                                        1 yard = 91,44 cm
                                        1 mile = 1,61 km
                                        1 pint = 0,568 l
                                        1 pound = 453,59 g
  • Die Ein- und Ausreise erfolgt mit einem gültigen Personalausweis oder einem Reisepass
  • Im Umgang mit unseren Gastgebern solltet Ihr daran denken, dass Schotten oder Waliser zwar Briten sind, aber keine Engländer!
    An diesen kleinen aber feinen Unterschied sollte man denken, wenn man keinen Ärger oder zumindest ein paar zurechtweisende
    Worte kassieren möchte. Meistens wird es aber mit Humor ertragen...
  • Denk bitte an eine Auslandskrankenversicherung und eine Reiserücktrittsversicherung.

Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Point of Ayr, Talacre Lighthouse
Point of Ayr, Talacre Lighthouse
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Victorian Tower, Powys
Victorian Tower im Lake Vyrnwy Reservoir bei Powys
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Snowdonia
Snowdonia
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Snowdonia, Straße von Menai
Blick von Anglesey nach Snowdonia über die Menaistraße

Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, Cwm Idwal
Snowdonia, Cwm Idwal
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, North Wales
Fotoreise nach Snowdonia und zur Halbinsel Anglesey, North Wales