Englands schönste Gärten

Eine Fotoreise durch die englische Gartenkultur

23. bis 28. JUNI 2019


Gartenreise, Fotoworkshop Gartenkunst England, Sebastian Kaps
Fotoworkshop Englische Gärten


Stowe Landscape Gardens - Sissinghurst - Stourhead - Hidcote Manor

Wir fahren gemeinsam im Tourbus von Dessau nach Südengland. Den Ärmelkanal unterqueren wir im Autozug durch den Eurotunnel. Am Abend erreichen wir unser gemütliches Hotel in ländlicher Region.

Den zweiten Tag unserer Fototour durch die Gärten des National Trust beginnen wir in den Stowe Landscape Gardens, die in ihrer Formvollendung als Musterbeispiel der englischen Gartenkust des 18. Jahrhunderts gelten. Durch den berühmten Landschaftsarchitekten Lancelot „Capability“ Brown (1716-1783) erhielt der Park, der seit 1989 im Besitz des National Trust ist, sein heutiges Aussehen. Bei der ganztägigen Rundtour, in dem ursprünglich 2000 Hektar großen Areal, befassen wir uns mit der Darstellung des Landschaftsparks, wobei auch die zahlreichen Gebäude, Tempel und Statuen in unsere fotografischen Kompositionen einbezogen werden. Wir lernen etwas über Perspektive und Bildaufteilung sowie über die Verwendung von verschiedenen Brennweiten. Am Abend im Hotel werden, wenn gewünscht, die ersten Fotos gemeinsam ausgewertet und besprochen.

 

Der dritte Tag ist einem gärtnerischen Juwel der Extraklasse vorbehalten. Wir besuchen Sissinghurst in der Grafschaft Kent. In den Dreißigern von der Schriftstellerin Vita Sackville-West und ihrem Mann Harold Nicolson angelegt, ist der Park bis heute in dieser Form erhalten worden. Das etwa 5 Hektar große Gelände ist in 10 Gartenräume unterteilt und bietet zwischen Ziegelmauern sowie akkurat geschnittenen Eibenhecken zu verschiedenen gärtnerischen Themen alles, was das Fotografenherz begehrt. Wir arbeiten in der Gruppe oder erkunden den Garten, wenn gewünscht auch einzeln. Am Abend besprechen wir unsere fotografische Ausbeute nach dem Abendessen im Hotel.

 

Am vierten Tag erkunden wir einen der berühmtesten Gärten Englands - die Reise führt uns nach Stourhead, einem fast 40 Hektar großen Arkadien des 18. Jahrhunderts mit sanften Hügeln, Wasserflächen und klassischen architektonischen Elementen. Hier kommen Freunde romantischer Landschaftsfotografie wie auch Architekturfotografen auf ihre Kosten. Am Abend besprechen wir unsere Fotos im Hotel.

 

Am letzten Foto-Tag widmen wir uns einem Meisterwerk im Art & Crafts-Stil. In den Hügeln der Cotswolds, an der Grenze zwischen Gloucestershire und Warwickshire liegt Hidcote Manor. Bei der nur etwa 4 Hektar großen Anlage handelt es sich um einen der wohl wichtigsten Gärten Englands des 20. Jahrhunderts. Im Inneren von Hidcote Manor Garden erwartet uns eine außergewöhnliche Abwechslung an verschiedenen Anpflanzungen und Gartenräumen. Wir beschäftigen uns mit der Darstellung dieser gärtnerischen Bereiche und fotografieren, wenn möglich mit einem Makroobjektiv, Portraits von Blüten und Pflanzen. Dabei nutzen wir auch einen vorhandenen Aufhellschirm. Am Abend besprechen wir, wenn gewünscht, unsere fotografische Ausbeute gemeinsam im Hotel.

Am Morgen des sechsten Tages treten wir dann gemeinsam die Rückfahrt nach Deutschland an.

 

Für den gesamten Workshop ist es günstig, wenn man gut zu Fuß ist. Es bieten sich aber an allen vier Tagen Gelegenheiten zum Verweilen bzw. auch Möglichkeiten zum Fotografieren an dem selben Standort für einen längeren Zeitraum. Mittags und auf Wunsch auch zum Tee am Nachmittag wird selbstverständlich eine Pause eingelegt. Für die fotografische Arbeit wäre die Verwendung eines Stativs sinnvoll. Verschiedene Objektive, wie z.B. auch ein Makroobjektiv, sind angebracht aber nicht Bedingung. Ein Aufhellschirm für Aufnahmen von Pflanzen ist vorhanden und kann gestellt werden.


  • Fahrt im Tourbus ab Dessau und zurück ist im Preis enthalten
  • Zustieg bei Kassel oder Essen möglich
  • Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • Mittleres Belastungslevel - mittlere Fußmärsche 45 min - 60 min
  • Festes Schuhwerk und regendichte Kleidung (u.a. Schirm) erforderlich
  • Übernachtung und Mahlzeiten sind nicht im Preis enthalten

JETZT BUCHEN

 

 

1350,- €